👍 Hier sind interessante neuigkeiten, geheimnisse und produkttipps von google gesammelt. alles für google drive, android, kalender, chrome, gmail, docs...

So erstellen Sie eine E-Mail-Liste in Google Mail, um Massen-E-Mails zu senden

0

Wenn Sie Massen-E-Mails in Google Mail senden möchten, kann das separate Hinzufügen von E-Mails der Empfänger im Fenster „Erstellen” sehr umständlich sein. Glücklicherweise können Sie mit Google Mail benutzerdefinierte E-Mail-Listen erstellen, um bei Bedarf Massen-E-Mails zu senden. Egal, ob Sie eine E-Mail-Liste Ihrer Familie oder Ihres Büroprojektteams erstellen möchten, sie kann einfach erstellt werden, ohne dass ein Drittanbieterdienst erforderlich ist.

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie eine E-Mail-Liste in Google Mail erstellen und dann eine E-Mail an diese Liste senden.

Erstellen Sie eine E-Mail-Liste in Gmail

Da alle Ihre Google Mail-Kontakte in der Google Kontakte-App verwaltet werden, muss die E-Mail-Liste auch in der Google Kontakte-App erstellt werden. Bevor Sie fortfahren, vergewissern Sie sich jedoch, dass die erforderlichen E-Mail-Adressen bereits zu Ihren Google-Kontakten hinzugefügt wurden. In unserem Artikel zum Hinzufügen eines Kontakts in Gmail erfahren Sie, wie das geht.

Öffnen Sie die Google Kontakte -Web-App.

Bewegen Sie hier den Mauszeiger über das Bild der Kontakte, die Sie der Mailingliste hinzufügen möchten, und klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um sie auszuwählen.

So erstellen Sie eine E-Mail-Liste in Google Mail, um Massen-E-Mails zu senden

Klicken Sie nun oben auf die Schaltfläche „Etiketten verwalten” (blaues Etikettensymbol) und wählen Sie die Option „Etikett erstellen” .

So erstellen Sie eine E-Mail-Liste in Google Mail, um Massen-E-Mails zu senden

Geben Sie dem Etikett einen Namen, damit Sie es leicht finden können, und klicken Sie dann auf „Speichern”.

So erstellen Sie eine E-Mail-Liste in Google Mail, um Massen-E-Mails zu senden

Das war’s, eine Mailingliste wird für alle von Ihnen ausgewählten Kontakte erstellt.

Senden Sie eine E-Mail an die E-Mail-Liste

Nachdem die E-Mail-Liste erstellt wurde, müssen Sie versuchen, eine E-Mail an die Liste zu senden. Nun, hier ist, wie es geht:

Gehen Sie zurück zu Gmail (laden Sie es neu, falls es bereits geöffnet ist) und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verfassen” in der linken Spalte.

So erstellen Sie eine E-Mail-Liste in Google Mail, um Massen-E-Mails zu senden

Geben Sie im Abschnitt „An” die Anfangsbuchstaben des Namens der E-Mail-Liste ein, die Sie gerade erstellt haben. Es öffnet sich ein Autofill-Menü mit der aufgelisteten E-Mail-Liste. Klicken Sie darauf, um es auszuwählen.

So erstellen Sie eine E-Mail-Liste in Google Mail, um Massen-E-Mails zu senden

Erstellen Sie jetzt einfach den E-Mail-Text und klicken Sie auf „Senden”, um die E-Mail an alle Empfänger in der E-Mail-Liste zu senden.

Hinweis: Mit Google Mail können Sie nur 500 E-Mails pro Tag senden. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Massen-E-Mails dieses Limit nicht überschreiten, da Sie sonst einen Tag lang keine E-Mails senden können.

Gedanken beenden

Das Erstellen einer Mailingliste ist eine großartige Möglichkeit, Massen-E-Mails zu versenden. Sie können diese Funktion sogar verwenden, um eine kleine E-Mail-Marketingkampagne durchzuführen (vergessen Sie nicht das Limit von 500 E-Mails pro Tag). Obwohl ich es nicht empfehlen werde, es als professionelles Marketing-Tool zu verwenden, da Sie keine Analysefunktionen anderer professioneller E-Mail-Marketing-Dienste erhalten.

Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Aufnahmequelle: www.gtricks.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen