👍 Hier sind interessante neuigkeiten, geheimnisse und produkttipps von google gesammelt. alles für google drive, android, kalender, chrome, gmail, docs...

Die 5 sperrigsten Programme auf Ihrem PC

1

Elefantenware. Davon sprechen wir. Aufgeblähte Programme, die brandneue PCs wie Pentium 2s mit 64 MB RAM booten lassen.

Dies ist eine Software, die dazu führt, dass Ihr Bildschirm einfriert, während sie funktioniert, und genügend Systemressourcen verbraucht, um eine Erinnerungsbox anzuzeigen, die Sie darüber informiert, dass eine neue, noch größere Version zum Download verfügbar ist. Software, die wir installieren mussten, damit wir ein spezielles Dokumentformat lesen, DRM-infizierte Medien genießen oder mit anderen kommunizieren können, die ebenfalls mit der gleichen Marke von Ungetümen auf dem Rücken leben.

Wir alle haben es. Wir alle stecken damit fest. Und abgesehen von ein oder zwei Hoffnungsschimmer können wir nicht erwarten, dass wir ihren Startbildschirmen, Schnellstartsymbolen oder Aktualisierungserinnerungen in absehbarer Zeit entkommen.

Das ist das Schlimmste vom Schlimmsten.

1 Acrobat Reader

Adobe Acrobat Reader ist wie ein stämmiger Verbindungsmann, den Sie niemals zu Ihren Halloween-Partys einladen möchten, weil er in einer riesigen, in Geschenkpapier verpackten Schachtel mit einem Etikett „An: Frauen, Von: Gott” oben drauf auftaucht. Er denkt er ist alles, aber er trug wirklich nur ein Kostüm, das so groß ist, dass er nicht durch die Vordertür kommt und die ganze Nacht draußen am Feuer bleiben muss (wahre Geschichte!).

Aber zurück zum Thema, Acrobat Reader macht eine Sache schlecht – PDFs lesen. Dazu muss es mindestens zweimal im Monat Updates herunterladen. Die andere große Funktion von Acrobat ist die Fähigkeit, Ihr System zum Stillstand zu bringen, während es seine riesige Menge an Plugins und Bibliotheken hochfährt. All dies zum Anzeigen (warten) – einer Seite.

FoxIt Reader ist eine viel bessere Lösung. Laden Sie es herunter, und Sie werden nicht mehr jedes Mal zusammenzucken, wenn Sie versehentlich auf einen PDF-Link klicken, während Sie im Internet surfen.

2 Itunes

Um der Liebe von Apple willen, warum ist iTunes so eine Kuh von einer Anwendung? Es ist ein Mediaplayer! Es sollte leicht sein und die Medien sollten schwer sein. Stattdessen haben wir eine aufgeblähte und zunehmend komplexe Anwendung, die so lange zum Laden braucht, so hässlich ist und so viel Speicher beansprucht, dass die einzige Möglichkeit darin besteht, sie nicht zu verwenden und Pandora aufzurufen. Und reden wir nicht einmal über den schmerzhaften Prozess der Synchronisierung eines neuen iPods mit diesem Haufen von Kuhplumpsen.

3 Echter Spieler

Real Player hätte YouTube sein können. Stattdessen ist es, nun ja, Real Player. Wie ein aufdringliches Kind auf Ihrem Vorgarten, das versucht, Ihnen ein Zeitschriftenabonnement zu verkaufen, lässt Real Player Sie einfach nicht in Ruhe. Es versucht ständig, alle Medien auf Ihrer Festplatte, Ihrem Webbrowser und Ihren MP3-Playern zu übernehmen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, versucht es ständig, Ihnen Rhapsody und SuperPass zu verkaufen. Ja, lassen Sie uns einfach SuperPass für diese Optionen verwenden. Vielen Dank.

Sie könnten es stattdessen mit Real Alternative versuchen.

4 Internet-Explorer

Ja, der große betrunkene und tobende-bei-Familien-Weihnachtsfeiern-Opa der schlechten Software. Wird Microsoft das jemals beheben? Sicher, IE 7.0 ist besser als IE 6.0, aber das ist nur so, dass „zumindest Mussolini dafür gesorgt hat, dass die Züge pünktlich fahren”. Es ist immer noch böse. Kann es nicht glauben? Fragen Sie einen beliebigen Webentwickler, wie viele Stunden er im letzten Monat damit verbracht hat, seine Website in IE zum Laufen zu bringen, und Sie werden sich ein Bild machen.

Wenn Sie FireFox nicht verwenden.

5 Microsoft-Outlook

Hallo Microsoft! Bitte! Es ist fast 2008! Wie ist es möglich, dass GMail und Yahoo Mail so viel schneller und so viel funktionsreicher sind als Ihr Flaggschiff-E-Mail-Client? Wie kommt es, dass Outlook in der Welt von 500 Spam-Nachrichten pro Tag rasend langsam wird, sobald Sie ein paar tausend Nachrichten haben? Wie kommt es, dass Ihr Geschäftskontaktmanager immer versucht, mysteriöse Dinge zu tun, sie immer nicht tut und sich mitten im Startvorgang immer darüber beschwert? Und wie, oh bitte sagen Sie uns, wie können Sie eine Nachrichtensuche rechtfertigen, die einen Ordner mit der gleichen Geschwindigkeit durchsucht wie wir?

Seien wir ehrlich, egal wie schnell Ihr Prozessor, wie groß Ihre Festplatte oder wie viele GB RAM Sie haben – Ihr PC wird immer noch nie wie eine Gazelle laufen. Mit Junk wie der oben genannten Software, die vom ersten Tag an Ihr C-Laufwerk verstopft, werden Sie immer mit Winnie-the-Pooh-Geschwindigkeiten herumwatscheln. Und wenn Ihnen das zu schnell geht, ist vielleicht ein Downgrade auf Vista angebracht.

Aufnahmequelle: www.gtricks.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen